Abano Terme und die Euganeischen Hügel

Abano und Montegrotto bilden zusammen das größte und älteste Thermalzentrum Europas. Bereits seit der römischen Antike sind diese beiden Städte ideale Orte, um auszuspannen und zum inneren Gleichgewicht zurückzufinden.
Aber das ist nicht alles: In Abano können Sie auch im grünen Thermalstadtpark spazieren gehen oder durch die Fußgängerzone flanieren und in den vielen Boutiquen und kleinen Geschäften, die lokale Produkte anbieten, shoppen. Oder Sie gönnen sich einen Spritz oder einen anderen leckeren Aperitif in einem der zahlreichen Lokale des Ortszentrums, hören etwas Musik oder schwingen sogar das Tanzbein
Abano und die herrliche Natur der Euganeischen Hügel

Abano Terme liegt mitten in einem Naturparadies, dem Regionalpark der Euganeischen Hügel. Dieser umfasst 81 sanfte Hügel, die sich aus der sonnigen venetischen Ebene erheben. Stimmungsvolle märchenhafte Landschaften, deren Schönheit von bedeutenden Dichtern und Schriftstellern - wie etwa Petrarca, Byron, Shelley, Chatwin - geliebt und besungen wurden ... und die, wer weiß, vielleicht auch bald zu Ihren Lieblingslandschaften zählen werden.

Den Prunk Venedigs in den venetischen Villen erleben

Ein ganzes Menschenleben würde nicht ausreichen, um sie alle zu sehen: fast 4.000 venetische Villen machen unsere Region zu einem weltweit einzigartigen Kunst- und Architekturerlebnis. Prachtvolle Ansitze, die den Prunk Venedigs aufs Festland brachten, aber auch einfachere Landsitze, die dem Studium der Literatur und der Erholung des Geistes gewidmet waren, sowie Villen, die als regelrechte Landwirtschaftsbetriebe entstanden. Jede Villa ist eine Welt für sich, jede wurde von bedeutenden Architekten, wie etwa Andrea Palladio errichtet und von berühmten Malern, wie etwa Giovanni Battista Tiepolo ausgeschmückt. Nur wenige Kilometer von Abano entfernt befinden sich der Catajo, eine große Burg, durch deren Gemächer der Geist der Lucrezia degli Obizzi wandelt und die Villa Barbarigo mit dem Giardino di Valsanzibio, einem der schönsten Parks Italiens. Villa dei Vescovi, in Luvigliano di Torreglia, ist die bedeutendste vor -palladische Villa der Region Venetien. Sie wurde im Jahre 1535 auf einem Erdwall der Euganeischen Hügel als Sommerwohnsitz des damaligen Bischofs von Padua errichtet. Die Villa steht im Besitz des FAI - Fondo Ambiente Italiano - und wurde im Juni 2011 nach 5 -jährigen Restaurierungsarbeiten wiedereröffnet.

Mittelalterliche Feste in stimmungsvollen befestigten Städten

Monselice, in deren Burg geheimnisvolle Geister durch den Waffensaal, die mittelalterliche Küche und die mit Fresken geschmückten Gemächer wandeln und nur durch das Klingen der Schwerter der sich im Zweikampf messenden Ritter und den Trommelwirbel der Gaukler verscheucht werden, die die Burg an warmen Sommerabenden beleben. Este, die älteste Stadt der Region, an deren Stadtmauern und in deren Burg Konzerte und Veranstaltungen (Este in Fiore) abgehalten werden. Montagnana, mit ihren bis heute noch intakten Stadtmauern, wo jedes Jahr der berühmte "Palio dei 10 Comuni" stattfindet, in dem zehn Ortschaften gegeneinander zum Wettkampf antreten.

Partner

USt-IdNr. 00372770289 - Hotel Terme Salus - Via Marzia, 2 35031 Abano Terme (PD) - Italien
Tel. +39 049 866 80 57 - +39 049 866 90 56 - Fax +39 049 866 90 83 e-mail: salus@salusterme.it

Company Info - Privacy Policy - Cookies policy - Terms of Services
Copyright © 2017-2019 Inartis Systems S.r.l.